Seite wählen

Sie können Sprachen auf Ihr Gerät herunterladen. Auf diese Weise können Sie sie ohne Internetverbindung übersetzen. Sie können Translate anweisen, Sprachen ohne WLAN-Verbindung herunterzuladen. Sprachdateien sind klein, aber das Herunterladen ohne Wi-Fi könnte sich auf die Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters auswirken. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Systemsprache verwenden“ und tippen Sie dann auf die Kontrollkästchen neben allen zusätzlichen Eingabesprachen, die Sie Ihrem Gerät hinzufügen möchten. Um beispielsweise Spanisch zu Ihren Eingabesprachen hinzuzufügen, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Spanisch (USA).“ Die Eingabesprache kann nun über die Android-Tastatur geändert werden. Ändern Sie die Standardsprache auf Ihrem mobilen Gerät, um den gesamten Systemtext in eine andere Sprache Ihrer Wahl zu wechseln. Mit Googles Android-Betriebssystem können Sie die Gerätesprache ganz einfach über das Menü „Sprache und Eingabeeinstellungen“ ändern. Durch das Konfigurieren einer anderen Eingabesprache für die Android-Systemtastatur – bekannt als Android Keyboard AOSP – können Sie Text mit Zeichen eingeben, die für die ausgewählte Sprache eindeutig sind. Sie können auch zusätzliche Sprachwörterbücher installieren, um Wortvorschläge und Korrekturen bei der Eingabe von Text auf Ihrem Android-Gerät zu unterstützen. Wenn ein Android™-ROM, das Sie mögen, Ihre Sprache nicht unterstützt, gibt es eine einfache Lösung. Google PlaySM hat eine Funktion namens Set Locale und Language. Es fügt mehr Sprachen in das Android™-System.

In den folgenden Anweisungen erfahren Sie, wie Sie diese Lokalisierungs-App herunterladen und installieren. Nachdem Sie eine Sprache heruntergeladen haben, können Sie sie übersetzen, indem Sie sie über das Kameraobjektiv Ihres Geräts betrachten. Sehen Sie sich Sprachen an, die mit Sofortbildkameraübersetzungen arbeiten. Wählen Sie eines der verfügbaren Sprachwörterbücher aus, das installiert werden soll. Um beispielsweise das Wörterbuch Spanisch zu installieren, tippen Sie auf „Espaol“. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Installieren“ im Sprach-Popup. Der Text „Installiert“ wird unter dem Namen der Sprache im Menü Add-On-Wörterbücher angezeigt. Neben jeder Sprache, die auf Ihrem Gerät gespeichert ist, sehen Sie Heruntergeladen . Tippen Sie auf eine der Sprachen aus der Liste der Sprachen. Um z.

B. Spanisch auszuwählen, tippen Sie auf „Espaol (Estados Unidos).“ Navigieren Sie zu den „Sprach- und Eingabeeinstellungen“ Ihres Geräts und tippen Sie dann im Abschnitt „Tastatur & Eingabemethoden“ auf „Standard“. Öffnen Sie „Sprach- und Eingabeeinstellungen“ und tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ neben Android Keyboard (AOSP) unter „Tastatur & Eingabemethoden“. Tippen Sie unter dem Popup Eingabemethode auswählen auf „Eingabemethoden einrichten“. Blättern Sie durch Ihre Apps und tippen Sie auf die App „Einstellungen“, um Ihre Android-Einstellungen zu öffnen. Öffnen Sie Ihre App-Schublade über den Startbildschirm auf Ihrem Mobilgerät. Wenn Sie auf Ihrem Computer angemeldet sind, wechseln Sie zur Website Locale und Language festlegen© auf Google PlaySM und fordern Sie die Installation über die Weboberfläche an. Oder führen Sie die folgenden Schritte aus, um es direkt auf Ihrem Gerät zu installieren: Tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ neben Android Keyboard (AOSP). Scrollen Sie im Einstellungsmenü nach unten und tippen Sie im Abschnitt Personal auf „Sprache & Eingabe“.

Chad Davis in Denver schreibt seit mehr als 10 Jahren über Technologie.