Dieses Jahr kamen uns keine Läufigkeit oder Deckpläne in die Quere und so konnten wir mal wieder am Wunstorfer Mock Trial teilnehmen. Unsere erste “offizielle” Open. 

Wir hatten beide Tage den Wettergott auf unserer Seite. Und so bekam das Mock Trial Wochenende die Krone aufgesetzt. Schönes Gelände, eine absolut lockere und freundliche Atmosphäre, faire Richter und Mitstarter, sowie ein engagiertes Helferteam rund um Organisatorin Eva Berg – es hat wirklich einfach nur Spaß gemacht. Vielen Dank an alle dafür!

Der Samstags-Trial der Open fand auf einem Maisacker statt, rechts die Leine, links bewachsene Grünstreifen (Bäume, Stäucher, Altgras). Wir sind leider gleich bei unserem zweiten Retrieve über einen Weg auf den benachbarten Maisacker ausgeschieden. Es fiel eine Doppelmakierung mit ca. 50 m Abstand voneinander und wir sollten die linke, zuerst geworfene holen. Ich hatte schlecht markiert und Tarn wollte leider eh nicht dahin, wo ich sie gerne gehabt hätte 😀 . Somit musste ich sie dann vollkommen verständlich reinholen. Am Sonntag wechselten wir das Gelände mit Blick auf die Burg Hohenzollern. Es ging zwischen Leine und großen Teichen auf eine Wiese, rundum bewachsen. Immer wieder zogen Enten und Gänse über uns hinweg, aufgeschreckt durch die Schüsse der Helfer. Traumhafter Anblick! Tarn hat am Sonntag besser und konzentrierter gearbeitet, hat alles reingeholt worum wir gebeten wurden. Sie hat sich so gezeigt wie ich sie kenne und ich war sehr dankbar, dass es immer gereicht hat eine Runde weiter zu kommen. Beim finalen Stechen der letzten 5 Hunde waren wir nicht mehr dabei, da es eben schneller, stylischere und vor allem auch cleanere Hunde gab. Tarn ist halt so wie sie ist und dafür war sie gestern wirklich gut und hat mich mehr als zufrieden gestimmt. 

Der kleine Wupp war natürlich auch dabei und hat, wie immer, mich vor und nach dem Trial begleitend, alle um den Finger gewickelt ❤. 

Ein lohnenswertes Wochenende!

Beitragsbild: © by Anne-Marie Viereckl

Open Sonntag
(zwei Fotos © by Matthias Mahlstedt)

Open Samstag
(Fotos © by Anne-Marie Viereckl)