Someday everything will make perfect sense. So, for now, laugh at the confusion, smile through the tears and keep reminding yourself that everything happens for a reason.
Paulo Coelho

Autor

Tarn hat leider nicht aufgenommen ­čÖü . Jetzt, nachdem ich zwei N├Ąchte dr├╝ber schlafen konnte, kann ich auch etwas dazu schreiben:

Nat├╝rlich hat man versucht sich keine Hoffnung zu machen und bis zum Ultraschall war ich auch recht gefasst. Doch als dann tats├Ąchlich schwarz auf wei├č feststand, dass da nichts ist… das war dann doch alles andere als einfach.

Die Gedanken schwanken seitdem zwischen: „Das Schicksal ist ein mieser Verr├Ąter“ vs. „Vielleicht sollte es einfach so sein“.

Und vielleicht sollte es das tats├Ąchlich… .

 

Wer uns kennt, wei├č, dass ich mir unheimlich lange Gedanke dar├╝ber gemacht habe, ob ich Tarn ├╝berhaupt einen Gefallen damit tue, wenn ich einen Wurf mit ihr mache. Aber ich hatte es damals versprochen und seitdem versucht, es irgendwie m├Âglich zu machen. Doch dann war der Tag endlich da und schon beim und nach dem Decken hatten Polly und ich das Gef├╝hl, dass Tarn das Entscheidende vielleicht wirklich einfach nicht will. Wir haben deshalb auch nichts k├╝nstlich erzwungen, denn ich h├Ątte mir nie verziehen, h├Ątten wir dies getan und Tarn w├Ąre sp├Ąter etwas zugesto├čen.

Im Endeffekt ist alles Gr├╝beln sowieso zwecklos. Wir werden nie wissen, warum es nicht geklappt hat: war es das Alter, die Reise, der R├╝de oder die Tatsache, dass Tarn einfach gl├╝cklich ist, so wie alles ist?!?

Tarn ist es sowieso egal – aber es tut mir unendlich leid f├╝r alle Welpeninteressenten, vor allem f├╝r diejenigen, die tats├Ąchlich die ganzen Jahre darauf gewartet haben. Danke, dass ihr uns so treu wart und mit uns gehofft habt, dass es eines Tages doch klappen wird.

 

Abschlie├čend deshalb ein Danke an ALLE, die uns geholfen und von Herzen die Daumen gedr├╝ckt haben. Die um die Bedeutung dieser Wurfplanung wussten, mit uns mitgefiebert haben und sich mit uns gefreut h├Ątten. Vielen, vielen Dank!

 

Was uns jetzt bleibt sind „Wir“ und die Erinnerung an die sch├Ânsten acht Tage ever ÔŁĄ.

Beitragsbild: ┬ę by Matthias Wilmes